Kreativität kennt keine Grenzen

Einer geht noch

Da wir bereits in 24 Tagen das erste Türchen am Adventskalender öffnen können habe ich mich gesputet und noch einen kleinen, süßen Adventskalender to Go gezaubert. 2 Varianten – die Ihr euch gerne hier und hier noch einmal anschauen könnt – hatte ich ja schon gezaubert aber wie sagt man so schön? Alle(r) guten Dinge sind 3!

 

Da ich mich dieses Jahr irgendwie mit den klassischen Weihnachtsfarben (Rot, Grün) nicht so richtig anfreunden kann habe ich hier mit Saharasand, Kirschblüte und Grundweiß sowie dem schönen, leider nicht mehr erhältlichen SAB DSP Weihnachtliche Prints gearbeitet.Im oberen Bereich kam die Prägeform Sterne und Karos, mit der eigentlich komplette Papier je zur Hälfte schräg mit Karos und Sternen geprägt wird, zum Einsatz. Nur die eine Ecke mit Sternen zu prägen war schon ein bisschen kniffelig aber nach ein ein bisschen herum experimentieren hatte ich den Dreh raus.Die schönen Weihnachtsbäume und die kleinen Sterne sind mit den tollen Stanzformen Weihnachtsbäume entstanden. Aber auch die alten, leider nicht mehr erhältlichen Stanzformen Stickmuster und Lagenweise Ovale wurden hier fleißig durch die Stanz-Prägemaschine gekurbelt. In der Verpackung, welche sich durch den Magnetverschluss immer wieder problemlos öffnen und schließen lässt, befindet sich ein 24 Tage Kalender in Form eines Blisters mit Schokolinsen oder Pulmoll.

Folgende Produkte habe ich verwendet:

Farbkarton Grundweiß, Saharasand, Kirschblüte

DSP Weihnachtliche Prints

Stanzformen Weihnachsbäume, Lagenweise Ovale, Stickmuster

Prägeform Sterne und Karos

 

Zur Shopping-Liste in meinen OnlineShop geht’s hier lang

Ciao

Eure Silke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.