Kreativität kennt keine Grenzen

Es darf mal wieder gelöffelt werden

Auch an Weihnachten, zum Nikolaus oder als kleines Mitbringsel in der Adventszeit, darf die süße, leckere „Mini Nut…“ nicht fehlen.

Diesmal habe ich mal eine neue Verpackungsvariante dafür gewerkelt. Nach ein bisschen grübeln, rechnen und zeichnen, stand die Variante fest. Die erste Probeverpackung war auch direkt ein voller Erfolg, es passte alles genau so wie ich es mir vorgestellt hatte.

Folgende Materialien waren zum werkeln dieser Verpackung in Gebrauch:

Cardstock: Flüsterweiß, Anthrazitgrau, Puderrosa

Stanze: Gewellter Anhänger, Banner Duo

Stempelset: Gut geschmückt, Es schneit!

Framelits: Fröhliche Fäustlinge

Stempelfarbe: Puderrosa, Anthrazitgrau

Damit ihr die Verpackung nicht nur im geschlossenen Zustand sehen könnt, habe ich ein paar weitere Aufnahmen gemacht.

Natürlich sind noch weitere Versionen für die leckere Mini Nut…. entstanden.

Die dafür verwendeten Materialien stehen bei den Bildern.

Cardstock: Flüsterweiß, Marineblau; Stempelset: Winterliche Weihnachtsgrüße, Es schneit!; Stanzen: Zieretikett, Gewellter Anhänger; Framelits: Frostige Freunde; Stempelfarbe: Marineblau

Cardstock: Flüsterweiß, Glutrot; Stempelset: Gut geschmückt, Ausgestochen Weihnachtlich; Stanze: Gewellter Anhänger, Lebkuchenmännchen, Zieretikett; Stempelfarbe: Schokobraun, Glutrot

Cardstock: Flüsterweiß, Schokobraun, Gartengrün; Stanze: Gewellter Anhänger, Zieretikett, Tannenbaum; Stempelset: Tannenzauber; Stempelfarbe: Schokobraun, Gartengrün

Vielleicht konnte ich euch ja ein wenig den Abend versüßen.

Ciao

Eure Silke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.