Gewischte Magnolie

Hallo und herzlich Willkommen zum Blog Hop vom Team

Bei uns dreht sich heute alles um das Thema „Wischtechnik“

 

Ob man bei der Wischtechnik Blending Pinsel, Schwämme, Stempelkissen, Fingerschwämmchen… benutzt, ist jedem selber überlassen. Hauptsache man wischt und wischt und wischt.Ich habe mich hier mal für die Wischtechnik mit (Finger-)Schwämmchen entschieden und damit die 3D geprägten Magnolienblüten eingefärbt. Mit dieser Technik, die wirklich total einfach ist, hat man im Handumdrehen wunderschöne Karten gezaubert. Als erstes prägt man sich sein gewünschtes 3D Motiv und färbt dieses dann in den gewünschten Farbe mit Fingerschwämmchen, in dem man mit dem Schwämmchen über das geprägte Motiv Kreisförmig wischt, ein. Zuerst habe ich die Mitte der Blüte in Safrangelb, dann die Blüte selber in Kirschblüte und zum Schluss die Blätter in Seladon eingefärbt.

Folgende Produkte habe ich verwendet

 

Farbkarton Grundweiß

3D-Prägeform Magnolien

Stempelkissen Seladon, Kirschblüte, Safrangelb

Stempelset Glücksgrüsse

(Finger-)Schwämmchen

Runde Akzente in Milchglasoptik

 

Zur Shopping-Liste in meinem OnlineShop geht’s hier lang

Ich freue mich das Ihr bei mir vorbei gehüpft seid und wünsche Euch nun noch viel Spaß beim weiteren stöbern durch unseren Blog Hop.

 

Ciao

Eure Silke

 

 

weiter geht’s bei Rene

 

 

Übersicht aller Teilnehmer-/innen:

Silke Trapani – bastelsalat – hier seid Ihr gerade

Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene.de

Liane Gorny – Jungle Cards

Sandra Herzog – herzerlskreativecke

Tatjana Niederberger – gittisgiftcorner

Andrea Schwetz – andi-amo

Vera Tetzlaff – lovelystamps

5 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.