Kreativität kennt keine Grenzen

Etwas Altes, etwas Neues…

… etwas Geborgtes, etwas Blaues.  Es gibt ja so viele tolle Hochzeitstraditionen, doch die wohl bekannteste für die Braut ist “Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues”. Wißt Ihr was diese Dinge für eine Bedeutung haben? Sie sollen ein glückliches, neues Leben (und Glück für die Braut) repräsentieren und symbolisieren.

Ihr fragt Euch bestimmt warum ich Euch das alles erzähle, aber in meinem Bastelreich war heute das Thema “Hochzeit” angesagt, viele verschiedene Projekte sind entstanden und da ich Euch gerne schon einmal eins davon zeigen möchte, passt das doch, oder? Ok, etwas Blaues und etwas Geborgtes kam hier zwar nicht zum Einsatz aber definitiv etwas Altes, etwas Neues und etwas Gebrauchtes.

Das Stempelset Perfekte Pinselstriche und die dazu passenden Stanzformen Wie gemalt – damit sind die Blüten und Blätter entstanden – stehen für “etwas Altes” da es diese Produkte leider nicht mehr gibt.Für “etwas Gebrauchtes” steht das Stempelset Very Versailles mit dem ich auf den mit Blending Pinsel colorierten Hintergrund gestempelt habe. Dieses habe ich schon sehr oft verwendet und das tolle ist das es es wieder in den neuen Jahreskatalog geschafft hat. Dann bleibt ja jetzt nur noch “etwas Neues”. Das symbolisieren hier zwei der neuen Produkte aus dem Jahreskatalog. Das Stempelset Elegant gesagt und die Stanzformen Anhänger nach Maß.

Folgende Produkte habe ich verwendet:

Farbkarton Grundweiß, Savanne

Stempelkissen Savanne, Himbeerrot, Kirschblüte

Stempelsets Perfekte Pinselstriche, Very Versailles, Elegant gesagt

Stanzformen Wie gemalt, Anhänger nach Maß

Blending Pinsel

Basic Strass-Schmuck

Zur Shopping-Liste in meinem OnlineShop geht’s hier lang

Vielleicht habt Ihr auf den Bildern schon erkennen können das es sich hier nicht um die normale Kartengröße handelt. Sie ist DIN A5 (14.8 cm x 21 cm) groß.

Ciao

Eure Silke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.