Kreativität kennt keine Grenzen

Floating Letters Card fürs Baby

Noch eine Babykarte, welche ich im Auftrag zur Geburt eines kleinen Mädchens zaubern durfte, ist in den letzten Tagen von meinem Basteltisch gehüpft.

Bei dieser Karte habe ich die Floating Letters Technik angewendet. Dabei bestempelt man zuerst den Aufleger mit seinen gewünschten Motiven – ich habe das Stempelset Wild auf Grüße verwendet -, coloriert diese ggf. im Anschluss und stanzt dann dort die gewünschten Buchstaben/das gewünschte Wort heraus.

Jeder einzelne ausgestanzte Buchstabe/das ganze ausgestanzte Wort muss dann auch nochmal 4 x in der Farbe der Mattung – hier ist es Blütenrosa – ausgestanzt werden.

Um jetzt einen höheren/dickeren Buchstaben zu bekommen werden nun die einzelnen  Buchstaben (B auf B, A auf A….) ganz sauber aufeinander geklebt. Als oberstes kommt dann der aus dem gestempelten Aufleger ausgestanzte Buchstabe.

Die dicken/hohen Buchstaben werden jetzt wieder in die Aussparrung des bestempelten Auflegers,  dieser ist natürlich schon mit der Mattung auf der Grundkarte befestigt, geklebt.

Ins innere der Karte habe ich eine Gutscheinkartenverpackung gezaubert.


 

Folgende Produkte/Materialien habe ich verwendet:

Farbkarton Flüsterweiß, Blütenrosa

Stempelsets Wild auf Grüße, Geschenk deiner Wahl

Stempelkissen Memento Schwarz, Blütenrosa

Stampin‘ Blends

Stanzformen Große Buchstaben, Schachtel voller Liebe, Bestickte Rechtecke

Gestreifte Kordel Flüsterweiß – eingefärbt in Blütenrosa

Ciao

Eure Silke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.