• Kreativität kennt keine Grenzen

    Adventskranz mal etwas anders

    Mit den Framelits “Willkommen zu Hause” habe ich heute einen Adventskranz mit kleinen Teelichthäusern, in die man aber bitte nur ein LED-Teelicht hineinstellt, gewerkelt.  Die kleinen Häuschen sind mit den Framelits und der Big Shot ganz schnell hergestellt.  Nach dem der Brother ScanNCut die Zahlen ausgeschnitten hatte habe ich den Cardstock mit einem Stempel aus dem Set “Weihnachtsstern” mit der Farbe “Chili” bestempelt und anschließend ein paar kleine, goldene Sterne noch aufgeklebt. Damit man die LED-Kerzen nicht sieht und auch damit das Kerzenlicht schöner schimmert, habe ich hinter die Zahlen Pergamentpapier geklebt. Auf Kunstschnee gebettet, mit ein paar kleinen Tannen, einer Laterne und einem Schneemann bestückt ist zum guten Schluss…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Habt ihr schon eure Stiefelchen geputzt?

    Wie ich ja bereits in meinem Beitrag “Bald das erste Stiefelchen öffnen” bereits erwähnt hatte sind mit den Framelits “Geschmückter Stiefel” nicht nur Adventskalender von meine Basteltisch gehüpft. Diese süßen kleinen Stiefelchen eigenen sich auch prima als kleine Geschenkverpackung z.B. zum Nikolaus und/oder Weihnachten. Ich wollte euch diese ja bereits kurz nach dem o.g. Beitrag zeigen, aber es kommt ja immer anders als man denkt. Naja, aber wie heißt es so schön: “Besser spät als Nie”. Aber nun genug erzählt, hier seht ihr einige meiner Werke Die kleinen, niedlichen Stiefelchen waren letztes Wochenende, beim “Adventszauber in Essig”,  so heiß begehrt, das mein gewerkelter Vorrat, für kommenden Sonntag, fast nicht mehr…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Adventszauber

    Kleiner Bericht vom letzten Wochenende. Am 24.11 und 25.11.2017 habe ich beim “Adventszauber” in Essig teilgenommen. Es war ein super schöner, kleiner Weihnachtsmarkt in toller Atmosphäre, mit super Stimmung und vielen Besuchern. Zum Glück konnte ich in der kleinen, niedlichen Hütte Kisten unter dem Tisch verstecken, denn wenn ich nur die ausgestellte Menge dabei gehabt hätte, dann…. Hier einige Bilder (direkt nach dem Aufbau) für euch. Eigentlich wollte ich noch einige Bilder in der Dämmerung bzw. Dunkelheit machen (der Markt ging jeden Tag bis 21.00 Uhr) aber leider habe ich es nicht geschafft. Dafür aber noch 2 kleine Bilder von mir und meiner Tochter, die mich zusammen mit meinem Mann…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Beleuchtete Weihnachtsdekoration

    Kommt ihr langsam in Weihnachtstimmung? In 6 Tagen steht mein nächster Markt an und ich bin noch fleißig im Bastelmodus. Heute möchte ich euch gerne einige meiner beleuchteten Bilderrahmen, welche mit dem Set “Weihnachten Daheim”, Stempel aus “Weihnachtsstern” und “Tannenzauber” entstanden sind,  zeigen. Zuerst seht ihr die Weiß/Schwarz/Gold Variante bei der ich den Schriftzug sowie die Sternenlandschaft im Hintergrund mit Gold embosst habe. Hier kommt die Weiß/Blaue Variante bei der der Sternenhintergrund in Flüsterweiß gestempelt ist. Das Batteriefach habe ich mit Klettpunkten hinten am Bilderrahmen so befestigt das man leicht an den Schalter zum An/Aus machen kommt und das man ohne Probleme die Batterien wechseln kann. Da ich inzwischen schon…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Weihnachtliche Wellnessoase verschenken

    Vor einiger Zeit sind mir beim Einkaufen einige winterliche Badezusätze in meinen Einkaufswagen gehüpft, die jetzt endlich eine schöne Verpackung bekommen haben. Es sind 2 Versionen der Badesalzverpackung von meinem Tisch gehüpft. Einmal in Schokobraun, mit selbstgemachten DSP (mit dem Stempelset “Es schneit”) und einmal in Vanille, wo der Cardstock mit einem Stempel aus dem Set “Gut geschmückt” in Wildleder bestempelt ist. Damit die Verpackung geschlossen bleibt, habe ich an der Verschluss-Lasche einen kleinen Klettverschluss befestigt. Ob als kleines Mitbringsel oder zum Nikolaus oder als kleines Weihnachtsgeschenk,  mit diesen tollen Weihnachtlichen Badezusätzen kann man an kalten Winterabenden im Handumdrehen aus seiner eigenen Badewanne eine kleine Wellnessoase zaubern. Wünsche euch noch…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Adventsbasar 2017

    Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit. In gemütlicher Atmosphäre, bei mir zu Hause, fand ein kleiner Adventsbasar statt. Es gab Weihnachtskarten, Gutscheinverpackungen, Verpackungen für Geldgeschenke, beleuchtete Bilderrahmen, Geschenkanhänger, Adventskalender und kleine fertige Geschenkideen. Hier ein paar Bilder für euch: Ich möchte gerne noch DANKE sagen: – an alle Besucher – fleißigen Käufer – meiner Familie für ihre Unterstützung Bedanken möchte ich mich aber auch für: – jedes nette Wort, – jedes Lob, – jegliche Anerkennung …. das geht runter wie Öl! 😊 Es war ein toller und erfolgreicher Sonntag. Freue mich schon auf den Adventsbasar 2018. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Es darf mal wieder gelöffelt werden

    Auch an Weihnachten, zum Nikolaus oder als kleines Mitbringsel in der Adventszeit, darf die süße, leckere “Mini Nut…” nicht fehlen. Diesmal habe ich mal eine neue Verpackungsvariante dafür gewerkelt. Nach ein bisschen grübeln, rechnen und zeichnen, stand die Variante fest. Die erste Probeverpackung war auch direkt ein voller Erfolg, es passte alles genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Folgende Materialien waren zum werkeln dieser Verpackung in Gebrauch: Cardstock: Flüsterweiß, Anthrazitgrau, Puderrosa Stanze: Gewellter Anhänger, Banner Duo Stempelset: Gut geschmückt, Es schneit! Framelits: Fröhliche Fäustlinge Stempelfarbe: Puderrosa, Anthrazitgrau Damit ihr die Verpackung nicht nur im geschlossenen Zustand sehen könnt, habe ich ein paar weitere Aufnahmen gemacht. Natürlich sind noch…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Noch 3 mal schlafen

    Ihr wundert euch bestimmt das ich in der letzten Zeit ziemlich wenig gepostet habe, aber am Sonntag, 12.11.17, steht mein Adventsbasar, bei mir zu Hause an und ich bin noch fleißig dafür am werkeln. Bevor ich gleich aber wieder in meinem Bastelreich verschwinde möchte ich euch kurz einen kleinen Einblick in meine weihnachtliche Kartenwelt geben. Heute lasse ich die Bilder mal für sich alleine sprechen, ok? Jetzt verschwinde ich auch schon wieder. Habt noch einen schönen Abend. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Bald das erste “Stiefelchen” öffnen

    Mit den Framelits “Geschmückter Stiefel” ist heute mein 1 Adventskalender vom Basteltisch gehüpft. Hier habt ihr nicht jeden Tag ein Türchen, sondern ein niedliches “Stiefelchen” zum öffnen. Die Basis ist Cardstock in “Vanille” welcher mit dem Stempelset “24 Türchen”, bei den ungeraden Zahlen mit der Farbe “Gartengrün” und bei den “geraden Zahlen” mit dem Farbton “Chilirot” bestempelt ist.  Das verwendete DSP stammt aus “Gemütliche Weihnachten”. Da sich diese niedlichen Stiefelchen nicht nur für einen Adventskalender eignen, sondern auch prima als Geschenkverpackung z.B. für Nikolaus und/oder Weihnachten verwendet werden können, habe ich heute dazu auch schon ein paar Exemplare gewerkelt. Diese werde ich euch in den nächsten Tagen zeigen.   Ich…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Puderrosa zu Weihnachten?

    In den letzten Tagen sind einige Weihnachtskarten von meinem Basteltisch gehüpft und bevor ich  gleich wieder in meinem Bastelreich verschwinde und fleißig weiter werkeln werde, möchte ich euch gerne schon mal eine davon zeigen. Bei der Gestaltung der Karte kamen das Stempelset “Festliche Fäustlinge”, die passenden Framelits Formen  “Fröhliche Fäustlinge” und der Prägefolder “Schneekristall” zum Einsatz. Mir persönlich gefällt die Farbkombination von “Flüsterweiß”, “Anthrazitgrau” und “Puderrosa”, auch für eine Weihnachtskarte, sehr gut. Jetzt verschwinde ich aber auch schon wieder in mein Bastelreich, habe noch einiges für heute auf meiner Liste stehen.   Wünsche allen einen schönen Tag. Ciao Eure Silke