• Kreativität kennt keine Grenzen

    Es wird goldig

    Um Glückwünsche zum „50“ Hochzeitstag auszusprechen, ist diese Karte von meinem Basteltisch gehüpft. Nach langer Zeit hatten nun auch endlich mal wieder die Framelits „Florale Fantasie“ ihren Auftritt. Nachdem der Flüsterweiße Cardstock zum stanzen durch die Big Shot gelaufen war, habe ich diesen dann noch mit dem Prägefolder „Leise rieselt“ geprägt. Mit dem Set so viele Jahre wurden die Zahlen auf das Goldene Papier gestempelt, mit den dazugehörigen Framelits ausgestanzt und dann mit kleinen Dimensionals auf der Karte befestigt. Den Textstempel findet ihr in dem Stempelset „Florale Grüße“. Jetzt brauchte ich nur noch paar goldene Perlen, sowie ein wenig goldenes Band auf der Karte platzieren und fertig war die sehr goldige aber dennoch relativ schlichte Glückwunschkarte.  Zu…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Explosionsbox zur „Traufe“

    Am Dienstagabend ereilte mich noch ein Blitzauftrag 😇 für ein Explosionsbox zur Traufe (kirchliche Trauung und Kindstaufe in einem). Warum Blitzauftrag? Sie musste bis Donnerstag fertig und bei der Kundin sein, da die Box bereits heute verschenkt wurde. Die Box ist, dem Wunsch der Kundin entsprechend, in den Farben der Einladungskarte entstanden.  Diesmal hatte ich Stempel aus den Set’s „Florale Grüße“, „Geschenk deiner Wahl“, „Aus freudigem Anlass“, „Doppelt gemoppelt“ und „Blüten des Augenblicks“ in Gebrauch. Auf dem Kalenderblatt ist das Datum der „Traufe“ in puderrosa farblich mit einem Herzstempel markiert. Vor geraumer Zeit habe ich mal bei „Act…“ eine kleine „Babyfußstanze“ ergattert, die nun endlich zum Einsatz kam.  In der Mitte der Box hat ein Brautpaar, sowie ein kleines Baby…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Schon 25 Jahre …

    Zur „Silberhochzeit“ eines noch relativ jungen Paares durfte ich eine schlichte Glückwunschkarte gestalten. Mit den Farben „Schiefergrau“, „Flüsterweiß“ und „Glutrot“ ist dann diese Karte von meinem Basteltisch gehüpft. Beim gestalten hatte ich die Stempelset’s „Meilensteine“ und „Maßvolle Grüße“ in Gebrauch. Die kleinen, süßen Herzen sind mit der Elementstanze „Lebkuchenmännchen“ entstanden. Ein kleiner Hingucker (finde ich) ist das „gesteppte Rechteck“  (Thinlits von Tim Holtz). Es bildet doch einen schönen Rahmen um die „Glückwünsche“, oder ?   Da ein bisschen „Bling, Bling“ nicht fehlen durfte, habe ich mit den kleinen, glitzernden „Rhinestones“ noch ein  paar Akzente gesetzt.     Oh je, mir wird gerade bewusst das es in 4 Jahren bei uns ja auch schon soweit ist. Wo ist nur die Zeit geblieben? Wünsche allen…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Bin euch noch was schuldig

    Vor einigen Tagen hatte ich euch ja eine etwas modernere, knalligere Hochzeitskarte gezeigt. Alle die meinen Post gelesen haben, wissen das dazu auch noch ein RIBBA Rahmen gehört. Heute komme ich endlich dazu euch diesen zu zeigen 😏.  Um den Rahmen zu gestalten habe ich  Cardstock in „Wassermelone“, „Schiefergrau“ und „Flüsterweiß“ verwendet. Ein Kalenderblatt, der Prägefolder „Blütenregen“, die kleine Herzstanze, sowie die Taubenstanzen kamen auch wieder zum Einsatz. Der Brautpaarstempel ist leider nicht von SU,  aber die Textstempel 😇. Diese findet ihr in den Stempelset’s „Doppelt gemoppelt“ und „Blüten des Augenblicks“. Hier noch mal eine kleine Darstellung vom Gesamtpaket.    Was sagt ihr? Passt doch beides prima zueinander, oder? Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Immer + Ewig

    Nach den etwas schlichteren Hochzeitskarten von gestern, zeige ich euch heute eine, die genau das Gegenteil davon ist 😊. Gewünscht war eine moderne, knallige und mit der Lieblingsfarbe der Braut (pink) gestaltete Glückwunschkarte.   Die Basis bildet weißer Cardstock den ich mit „Schiefergrau“ und „Wassermelone“ kombiniert habe. Die verwendeten Textstempel findet ihr im Stempelset „Blüten des Augenblicks“.  Zum guten Schluss habe ich dann noch einen weißen Leinenfaden um den Layer gelegt, mit einer Schleife verschlossen, sowie mit einem kleinen Perlmuttfarbenden Herzen versehen. Ich finde das lockert das Gesamtbild noch ein wenig auf. Zu diesem Auftrag gehört auch noch ein passender RIBBA Rahmen.  Da ich aber gleich noch einen Termin habe und ich mich nun ein wenig sputen muss, zeige ich…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Schönste Tag im Leben …

    Die Hochzeitssaison läuft auf Hochtouren 😊 und von meinem Basteltisch hüpfen zur Zeit: Glückwunschkarten, kleine Geldgeschenk-Verpackungen, Ribba Rahmen, Freudentränen u.v.m.  Heute möchte ich euch gerne einmal 2 Glückwunschkarten, welche ich in der Farbkombination „Flüsterweiß“ und „Savanne“ gestaltet habe, zeigen. Bei dieser Karte kam der Prägefolder „Blütenregen“ mal wieder zum Einsatz. Auf den geprägten, „Flüsterweißen“ Cardstock sind die Glückwünsche (Stempelset „Florale Grüße“) in der Farbe „Savanne“ gestempelt. Mit einem Stempel aus dem Set „Doppelt gemoppelt“ habe ich (ebenfalls im Farbton „Savanne“) den Pergament-Cardstock bestempelt und ihn dann schräg in die oberen Ecke gesetzt. Einige der ausgestanzten Herzen, wurden mit einem kleinen Loch versehen, dann durch die Schnur gefädelt und unter dem Pergament-Cardstock platziert. Jetzt fehlten nur noch ein paar kleine Akzente,…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Bund der Ehe Nr. 2

    Meine letzte Explosionsbox, für ein Brautpaar, scheint vielen gefallen zu haben, denn ich habe kurz danach noch einige Aufträge für eine solche Box bekommen 😊. Eine davon, habe ich gestern fertig gestellt, möchte ich euch heute gerne zeigen. Da „Türkis“ die Lieblingsfarbe des Brautpaares ist, habe ich diese zusammen mit „Flüsterweiß“, sowie den Stempelset’s „Doppelt gemoppelt“, „Florale Grüße“, „Geschenk deiner Wahl“ und „Blüten der Liebe“ verwendet. Geprägt habe ich den Cardstock mit dem Prägefolder „Blütenregen“. Bei einer Größe von „10x10x10 cm“  habe ich genügend Platz um die gewünschte Innendekoration schön zu platzieren. Gewünscht waren: 2 Fächern für Glückwünsche und Geldgeschenk, das Kalenderblatt mit dem farbig hinterlegtem Hochzeitsdatum und ein Brautpaar, bei dem der Bräutigam seine Angetraute auf…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Bund der Ehe

    Ich möchte euch gerne meine gewerkelt Explosionsbox für einen Hochzeit zeigen. Ich habe dafür die Farben „Taupe“ und „Flüsterweiß“, sowie die Stempelset’s „Geschenk deiner Wahl“ und „Doppelt gemoppelt“ verwendet. Beim Prägefolder, „Herzen“ von efco, bin ich mal fremdgegangen.  Diese Box hat eine Größe von „10x10x10 cm“ und bietet damit ausreichend Platz für die gewünschte Innendekoration 😊. Die Box hat 2 verschieden gestaltete Außenwände, aber so, das die sich gegenüberliegenden gleich sind. Der Innenraum sollte mit einem kleinem Kalender, wo das Datum der Hochzeit farbig markiert ist,  2 Fächern für Glückwünsche und Geldgeschenk, sowie einem Brautpaar ausgestattet werden. Ich glaube das ich die Wünsche gut umgesetzt habe, was meint ihr? Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Freudentränen

    Nachdem heute mein neuer Stempel angekommen ist, durften meine Osterhasen, Eier, etc. eine kleine Pause einlegen 😊. Da „Freudentränen“, so schön sie auch sind, leider auch getrocknet werden müssen, habe ich heute mit meinem Auftrag dazu begonnen. In den selben Farbtönen wie die Hochzeitskarte, welche ich euch vor einigen Tagen bereits schon mal gezeigt hatte, sollen auch die kleinen Tüten gestaltet werden. Nicht wundern, der Auftraggeber ist ein sehr guter Freund des Brautpaares und möchte ihnen hiermit eine kleine „Freude“ machen. Kleinen Tüten + Stempel „Für die Freudentränen“ sind von „kukuwaja“  Mit der Prägeform „Blütenregen“ sind die kleinen Tüten und das, aus der Banderole, ausgestanzte Herz geprägt.  In das Weiße und Türkise Herz habe ich mit der „Crop A Dile“ jeweils ein…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Bund der Ehe

    Heute zeige ich euch eine Hochzeitskarte 😊. Gewünscht war eine Glückwunschkarte in der Lieblingsfarbe des Brautpaars. Könnt ihr erraten welche es ist? Dem Wunsch entsprechend, habe ich die Karte hauptsächlich in „Türkis“ gehalten. Der Glückwunsch ist aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“. Den Hintergrund habe ich mit 2 Stempeln aus dem Stempelset „Touches of Texture“ gestaltet. Die Prägeform „Blütenregen“ kam auch wieder zum Einsatz 😊. Im Inneren der Karte durfte ich auch meiner kreative Ader freien Lauf lassen. Die Glückwünsche sowie den schönen Spruch habe ich aus dem Stempelset „Florale Grüße“. Oh, schon so spät? Jetzt werde ich aber ganz schnell wieder in mein Bastelreich verschwinden und noch ein bisschen meine Kreativität ausleben 😊. Ciao…