• Kreativität kennt keine Grenzen

    Kleine Aufmerksamkeit in der Adventszeit

    Heute habe ich euch eine Verpackung für kleine, quadratisch, praktisch gute Schokoladentafeln (ich glaube auch ohne Namensnennung wisst ihr welche gemeint ist) mitgebracht. Bei diesen Schiebeschachteln habe ich mit Cardstock in Glutrot, Waldmoos, Schiefergrau und Vanillepur gearbeitet. Mit den Stempelsets „Winterwald“ + „Flockenfantasie“, sowie den Stempelfarben „Glutrot“, „Waldmoos“ und „Wildleder“ ist das Designerpapier entstanden. Den Textstempel findet ihr im Stempelset „Adventsgruß“. Mit 2 kleinen Schleifen, welche mit dem Stempelset „Zuckersüße Weihnachten“ und der dazu passenden Elementstanze „Zuckerstange“ entstanden sind, habe ich die Schiebeschachteln dann noch verziert.  In diese Verpackung passen 3 von den kleinen, quadratisch, praktisch, guten Schokoladentafeln hinein. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Es durften noch einmal …

    … ein paar Diamantenboxen von meinen Basteltisch hüpfen. Folgende Produkte habe ich diesmal verwendet: – Cardstock Flüsterweiß + Granit – Glitzerpapier Silber – Stempelfarbe Granit – Thinlits Formen Schneegestöber – Stempelset Wintermärchen + Besinnlicher Advent In Granit, Flüsterweiß und ein wenig silbernes Glitzerpapier sind eine schlichte aber auch edle Kombi. Findet ihr nicht auch? Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Ein paar Schneeflockenkarten

    Heute möchte ich euch gerne ein paar meiner Karten, welche ich mit den Produkten aus der Reihe „Flockengestöber“ gestaltet habe, zeigen. Den Anfang macht meine Granitfarbende Karte mit einer dreilagigen Schneeflocke. Der Flüsterweiße Layer ist mit dem Stempelset „Flockenfantasie“ und den Stempelfarben „Granit“ und „Kirschblüte“ entstanden. Mit den Thinlits „Schneegestöber“ habe ich die mittlere Schneeflocke in Granit, die große und die kleine Schneeflocke in Flüsterweiß ausgestanzt. Der Textstempel stammt aus dem (Gastgeberinnen)Stempelset „Adventsgruß“. Zum guten Schluss habe ich dann noch ein paar Glanzsteinchen auf der Karte angebracht. Bei den nächsten Karten findet ihr die verwendeten Produkte unter dem jeweiligen Bild. Flüsterweiß, Minzmakrone, Granit, Stempelsets „Wintermärchen“ + „Adventsgruß“, Thinlits „Schneegestöber“ Flüsterweiß,…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Advent, Advent, schon bald die erste Kerze brennt

    Für meine Märkte ist eine Verpackung für 4 Teelichter – auch unter dem Namen „Adventskranz to Go“ bekannt, von meinem Basteltisch gehüpft. Bei dieser Variante habe ich mit Cardstock in „Merlotrot“, dem besonderen DSP „Weihnachtszeit“, den Stempelsets „Wintermärchen“ + „Weihnachtliche Vielfalt“, sowie den Thinlits „Weihnachtswild“ die Umverpackung für die Schiebeschachtel, in der die 4 Teelichter ihren sicheren Platz haben, gestaltet. Bei der nächsten Variante habe ich mit Cardstock in „Anthrazitgrau“ + „Gartengrün“, dem DSP „Elegante Weihnachten“, den Stempelsets „Wintermärchen“ + „Flockenfantasie“, sowie dem Prägefolder „Leise rieselt“ gearbeitet. So, das war’s dann auch schon wieder für heute. Wünsche allen noch einen schönen, gemütlichen Abend. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Wenn es draußen…

    … schneit und friert, wärmt der „Heiße Schneemann“ garantiert. Auch in diesem Jahr darf das leckere Getränk, welches man mit heißer Milch, Kakaopulver, Marshmallows und einer Zuckerstange herstellt, in meinem Markt-Sortiment nicht fehlen. Zum verschönern der weißen Becher, habe ich mit dem Designerpapier „Hüttenromantik“, Cardstock in den Farben „Chili“, „Schwarz“, „Granit“ und „Waldmoos“, den Stempelsets „Spirited Snowmen“ + „Wintermärchen“, Stampin‘ Blends und der Elementstanze „Mond + Sterne“ gearbeitet. Wie das leckere Getränk hergestellt wird, also die Gebrauchsanweisung dafür, hatte ich ja bereits letztes Jahr in einem Gedicht verfasst. Dank PP-Stamps ist dieses Jahr daraus dann ein Stempel geworden. Es war ein super tolles Gefühl seinen eigenen, entworfenen Stempel in den…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Wer hätte denn…

    … nicht gerne einen Diamanten? Heute zeige ich Euch meine „Weihnachtliche“ Variante der Diamantenboxen mit Deckel. Diese kleinen Diamanten sind ganz fix mit dem Stanz-/und Falzbrett für Geschenktüten (Gift Bag Punchboard) gemacht.  Die Stempelsets „Buffalo Check“, „Leuchtende Weihnachten“ (damit habe ich die Löffel bestempelt) und „Süße Adventsgrüße“, sowie die Elementstanze „Mond und Sterne“, habe ich bei diesen niedlichen Boxen verwendet. Meeresgrün, Glitzerpapier Gold Savanne, Glitzerpapier „Weihnachtzeit“ in Kupfer Blaubeere, Glitzerpapier Silber Bei mir versteckt sich in der Diamantenbox ein kleines Glas Honig. Es passt aber auch prima ein kleines Glas Konfitüre oder die bekannte Nuss-Nougat-Creme im Kleinformat oder, oder, oder… hinein. Ich werde jetzt wieder ganz schnell in mein Bastelreich…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Ich bin auch …

    … den tollen Häuschen, denen ihr in den letzten Tagen bestimmt schon mal im www begegnet seid, verfallen. Ich habe die Maße der Verpackung so geändert, das alles was man für „15-Minuten-Weihnachten“ benötigt (1 Teelicht, 1 Teebeutel, 1 Geschichte, Streichhölzer und ein Mini Lebkuchen) darin Platz hat. Bei allen Häuschen kam ein Stempel aus dem Set „Winterliche Weihnachtsgrüße“ und die große Schneeflocke aus den Thinlits Formen „Schneegestöber“ zum Einsatz. Anthrazitgrau, Flüsterweiß Flüsterweiß, Anthrazitgrau Merlotrot, Flüsterweiß Flüsterweiß, Merlotrot Da einige Sachen gerne noch verpackt werden möchten, verabschiede ich mich heute auch schon wieder von Euch und husche ganz schnell in mein Bastelreich zurück. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Verschneite Grüße

    Als ich kürzlich diese Badekristalle im Geschäft entdeckt hatte, mir auch direkt eine Verpackung dafür im Kopf rum schwirrte, mussten sie selbstverständlich mit in den Einkaufskorb hüpfen. Bei der Verpackung habe ich Cardstock in Flüsterweiß, Babyblau und Schiefergrau, die Stempelsets „Es schneit!“, „Wintermärchen“, „Zuckersüsse Weihnachten“ + „Making Every Day Bright“, die Thinlits Formen „Schneegetöber“, sowie die Elementstanzen „Zuckerstange“ und „Glühbirne“ verwendet. Bei den niedlichen Pinguinen kamen auch noch die Farben „Limette“, „Kirschblüte“ und „Babyblau“ zum Einsatz. Findet ihr die kleinen, süßen Pinguine auch so niedliche wie ich? Jetzt muss ich mich aber auch schon wieder von euch verabschieden, es wartet noch ein wenig Papier, welches bestempelt werden möchte, auf mich.…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Mini Kalender 2019

    Ob die längliche Variante oder die rechteckige, diese kleinen Mini Kalender sind schöne kleine Geschenke & Mitbringsel. Für die kleinen Kalendern von 2019 habe ich diesmal gleich 4 verschiedene Versionen gewerkelt. Bei allen kamen die Farben „Merlotrot“, „Mangogelb“, „Schiefergrau“ und „Flüsterweiß“ sowie das tolle Stempelset „Herbstanfang“ zum Einsatz.  Tischkalender – Easelcard  Tischkalender mit Notizblock Stempelset „Designer T-Shirt“, Framelits „Traumfänger“ Kleiner Tischkalender Stempelset „Dandelion Wishes“, Blätterzweigstanze, Framelits „Stickrahmen“ + „Bestickt durchs Jahr“ Längliche Kalender Taschenkalender Stempelset „Herbstanfang“, Wellenkreisstanze, Blätterzweigstanze Wandkalender Stempelset „Würze des Lebens“, Framelits Stickrahmen, Blätterzweigstanze, Wellenkreisstanze Die fertigen Kalender können gerne bei mir bestellt werden. Gestalte sie nach deinen Farbwünschen, gene auch ein anderer Spruch, oder Motiv oder, oder,…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Es ist mal wieder Zeit…

    … für eine Verpackung, findet ihr nicht auch? Heute möchte ich euch gerne eine herbstliche Ziehverpackung, in der sich 6 Stücke Schokoladengenuss verstecken, zeigen. Diese kleinen, leckeren Süßigkeiten habe mich beim einkaufen so lieb angelächelt – ich konnte sie einfach nicht ignorieren 😉. Bei dieser herbstliche Ziehverpackung ist die Farbauswahl auf „Brombeermousse“, „Zarte Pflaume“ und „Wildleder“ gefallen. Das Designerpapier habe ich mir mit dem tollen Stempelset „Herbstanfang“ selber gemacht. Damit man den Schokoladenriegel problemlos heraus ziehen, aber auch wieder hinein schieben kann, habe ich an die Schublade (nenne es jetzt einfach mal so) eine Lasche, welche mit der Stanze „Runder Kartenreiter“ entstanden ist, angebracht. Beim verzieren kam dann noch das…