• Kreativität kennt keine Grenzen

    Ein paar niedliche…

    … Geschenkschachteln habe ich euch heute mitgebracht. Die Grundform dieser kleinen Gesellen ist mit der Thinits-Form „Zierschachtel für Andenken“ entstanden. Alle weiteren verwendeten Produkte/Materialien findet ihr unter den folgenden Bildern. Flüsterweiß, Glutrot, Schwarz, Kürbisgelb; Stanzen: Lebkuchenmännchen, kleines Herz, Klassisches Etikett; Stempelsets: Süsse Adventsgrüße, Wintermärchen; Band in Glutrot; Thinlits Form: Aus jeder Jahreszeit Glutrot, Schwarz, Flüsterweiß, Glitzerpapier in Gold; Stanzen: Eulenstanze, Zierzweig, klassisches Etikett; Framelits Form Werkzeugkasten Schwarz, Flüsterweiß, Kürbisgelb, Glitzerpapier in Silber; Stanzen: kleine Herzstanze, Eulenstanze, Vasen, 2″Kreis Stanze, Nikolausmütze; Stempelsets: Winterliche Weihnachtsgrüße, Zuckersüße Weihnachten; Glitzerband in Silber Gefüllt sind die süßen „Zierschachteln“ mit leckerer Schokolade. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Es darf mal …

    … wieder gehüpft werden. Hallo und Herzlich Willkommen zum monatlichen BlogHop  vom Team Stempelreise-Blogparade.  Wie ihr es dem Banner bereits entnehmen könnt, haben wir diesen Monat das Thema „Weihnachten“ aufgegriffen und möchten Euch gerne einige unserer gewerkelten, weihnachtlichen Projekte zeigen. Ich möchte Euch heute gerne eine kleine, niedliche Verpackung, welche aus einem 1 DinA4 großen Cardstock „Savanne“ entstanden ist, zeigen.   Beim, auf Flüsterweißem Cardstock, selbstgemachten Designer Papier kamen die Stempelsets „Flockenfantasie“, „Zuckersüße Weihnachten“ und „Winterwald“ mit den Farben „Espresso“, „Savanne“, „Waldmoos“ + „Glutrot“ zum Einsatz. Die Stempelsets „Klitzekleine Grüße“ + „Ausgestochen Weihnachtlich“, die Elementstanzen „Zierzweig“ und „Lebkuchenmännchen“, sowie das Glutrote Satinband mit Strukturmix habe ich beim verzieren der kleinen…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Weihnachtliche Wellnessbox

    Bevor ich mich morgen auf den Weg zur Onstage Veranstaltung von Stampin‘ Up! nach Berlin mache, möchte ich euch gerne noch meine „Weihnachtliche Wellnessbox“ zeigen. Das darin versteckte Sprudelbad mit dem Lebkuchenmännchen ist perfekt für eine kleine Auszeit in der (stressigen) Vorweihnachtszeit. Selbstverständlich darf bei einer gemütlichen Wellnesspause ein Teelicht, Streichhölzer, etwas Süßes (für die Seele oder die Hüften) und ein leckerer Tee nicht fehlen. Bei der Box habe ich Cardstock in „Savanne“, „Flüsterweiß“ und „Wildleder“, das Stempelset „Weihnachten Daheim“ mit den dazu passenden Edgelits Formen „Winterstädtchen“, den Prägefolder „Leise rieselt“, die Elementstanze „Mond und Sterne“, sowie die Accessoires „Winterfreuden“ verwendet. Jetzt verabschiede ich mich aber auch schon wieder für…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Egal ob klein, mittel oder groß …

    … die tollen selbstschließenden Boxen, welche man in verschiedenen Größen herstellen kann, sind die ideale Verpackung für Tubenförmige Handcremes, Bodylotions, Duschcremes, etc. Für die Basis dieser „Großen“ selbstschließenden Box habe ich Farbkarton in „Wildleder“ verwendet. Das DSP ist selbst gemacht. Dabei habe ich einfach ein wenig mit den Farben „Waldmoos“, „Terrakotta“ + „Wildleder“ und den Stempelsets „Flockenfantasie“ und „Schöne Weihnachtszeit“ auf Cardstock in „Vanille Pur“ gespielt und meiner Kreativität freien Lauf gelassen. Die Stanze „Zierektikett“, das Stempelset „Zückersüße Weihnachten“ mit der dazu passenden Elementstanze „Zuckerstange“, die Stempelsets „Flockenfantasie“ + „Schöne Weihnachtszeit“ und das Stempelset „Making Every Day Bright“ mit der dazu passenden Elementstanze „Glühbirne“ kamen dann beim verzieren noch zum…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Ich bin auch …

    … den tollen Häuschen, denen ihr in den letzten Tagen bestimmt schon mal im www begegnet seid, verfallen. Ich habe die Maße der Verpackung so geändert, das alles was man für „15-Minuten-Weihnachten“ benötigt (1 Teelicht, 1 Teebeutel, 1 Geschichte, Streichhölzer und ein Mini Lebkuchen) darin Platz hat. Bei allen Häuschen kam ein Stempel aus dem Set „Winterliche Weihnachtsgrüße“ und die große Schneeflocke aus den Thinlits Formen „Schneegestöber“ zum Einsatz. Anthrazitgrau, Flüsterweiß Flüsterweiß, Anthrazitgrau Merlotrot, Flüsterweiß Flüsterweiß, Merlotrot Da einige Sachen gerne noch verpackt werden möchten, verabschiede ich mich heute auch schon wieder von Euch und husche ganz schnell in mein Bastelreich zurück. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Kleine Gastgeschenke…

    … für die Teilnehmer vom letzten Workshop, bei dem fleißig Adventskalender gebastelt wurde, gab es natürlich auch. Diese kleinen Geschenke sind aus Flüsterweißem Cardstock, welcher mit einem Stempel aus dem tollen neuen Set „Wintermärchen“ in  Babyblau bestempelt wurde, entstanden. Bei der Verzierung habe ich dann die Thinlits Formen „Schneegestöber“, die Stanze „Weihnachsmütze“, sowie das Stempelset „Weihnachtswerkstatt“ mit den dazu passenden Framelits „Weg zum Weihnachtsmann“ verwendet. Nachdem die Boxen mit einem kleinen, leckeren Lebkuchenbrezel befüllt waren, wurden sie mit einer kleinen Holzwäscheklammer, an der ich die ausgestanzte Weihnachtsmütze befestigt hatte, verschlossen. Diese „Box in a Bag“ kann man (fast) jeder benötigten/gewünschten Größe anpassen und sind eine schnell gemachte und viel hermachende…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Workshop Adventskalender

    Für den gestrigen „Adventskalender“ Workshop, welcher von 13.00 Uhr – 18.30 Uhr bei mir stattfand, hatte ich diesen Adventskalender Baum vorbereitet. Zuerst habe ich die 24 Boxen (6.5 cm x 6.5 cm) mit Designer Papier „Hüttenromantik“ + „Voller Vorfreude“,  mit Cardstock in „Chili“, geprägt mit dem Prägefolder „Glückssterne“ und Cardstock in „Waldmoos“, dieser war geprägt mit dem Tiefenprägefolder „Zopfmuster“, beklebt. Nachdem die Boxen schön aufeinander gestapelt und festgeklebt waren, habe ich sie mit den aus dem Kupferfarbenden Glitzerpapier „Weihnachtszeit“ ausgeschnittenen Zahlen (habe ich mit meinem ScanNCut gemacht) versehen. Zum guten Schluss habe ich den Adventskalender Baum dann noch ein wenig verziert. Dabei kamen die Stempelsets „Zuckersüße Weihnachten“ + „Winterwald“, die…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Süßer Adventsgruß

    Heute habe ich Euch mal wieder etwas „Süßes“ mitgebracht. Verschönert wurde der „Olivgrüne“ Milchkarton mit dem Designer Papier „Weihnachtsfreuden“… … und der „Nikolausfrau“ (ich sage immer Oma 😅) aus dem Set „Weihnachtswerstatt“. Auf dem ausgestanzten „Zieretikett“ habe ich das Stempelset „Süße Adventsgrüße“ und das neue Stempelset „Wintermärchen“ (aus der Aktion „Flockengestöber“ ) verwendet. Die niedlichen Milchkartons sind mit den leckeren Mini Konfitüren (Erdbeere, Heidelbeere, Kirsch und Orange) gefüllt… … und werden mit einer kleinen (Holz-)Wäscheklammer, die noch mit einem kleinen goldenen Stern aufgehübscht wurde, verschlossen. Ciao Eure Silke

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Verschneite Grüße

    Als ich kürzlich diese Badekristalle im Geschäft entdeckt hatte, mir auch direkt eine Verpackung dafür im Kopf rum schwirrte, mussten sie selbstverständlich mit in den Einkaufskorb hüpfen. Bei der Verpackung habe ich Cardstock in Flüsterweiß, Babyblau und Schiefergrau, die Stempelsets „Es schneit!“, „Wintermärchen“, „Zuckersüsse Weihnachten“ + „Making Every Day Bright“, die Thinlits Formen „Schneegetöber“, sowie die Elementstanzen „Zuckerstange“ und „Glühbirne“ verwendet. Bei den niedlichen Pinguinen kamen auch noch die Farben „Limette“, „Kirschblüte“ und „Babyblau“ zum Einsatz. Findet ihr die kleinen, süßen Pinguine auch so niedliche wie ich? Jetzt muss ich mich aber auch schon wieder von euch verabschieden, es wartet noch ein wenig Papier, welches bestempelt werden möchte, auf mich.…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Jetzt sind auch …

    … die anderen 3 Varianten meiner Adventskalender to Go fertig. Zuckerstangen Schneemann Geschenk Da ich im Moment zeitlich ein wenig eingeschränkt bin, lasse ich heute einfach mal die Bilder für mich sprechen. Die bei den einzelnen Varianten verwendeten Materialen habe ich euch unter die nachfolgenden Bilder geschrieben. Chili, Waldmoos, Flüsterweiß, Stempelset „Zuckersüße Weihnachten“, Elementstanze „Zuckerstange“, Framelits „Stickmuster“ Schiefergrau, Minzmakrone, Flüsterweiß, Zartrosa, Stampin‘ Blends, Stempelset „Spirited Snowmen“, Framelits „Weg zum Weihnachtsmann“, Prägefolder „Leise rieselt“ Flüsterweiß, Waldmoos, Glutrot, Prägefolder „Zopfmuster“, Stempelset „Winterliche Weihnachtsgrüße“, Framelits „Bezaubernd Bestickt“, „Stickmuster“ Ihr könnt gerne die Adventskalender to Go bei mir bestellen. Sendet mir einfach eine E-Mail (an bastelsalat@web.de) mit der gewünschten Verpackung und der gewünschten Füllung.…