• Kreativität kennt keine Grenzen

    Frühlingshafte Geschenktüten

    Heute möchte ich Euch gerne ein paar Frühlingshafte Geschenktüten, die ich ohne das Stanz-/ und Falzbrett für Geschenktüten (Gift Bag Punch Board) gezaubert habe, zeigen. Für die Basis habe ich Flüsterweißen Farbkarton in der Größe von 21 cm x 21 cm verwendet und diesen dann nach dem falzen mit dem Schneide-/ und Falzbrett und noch ein paar weiteren kleinen Schritten mit einem Stempel aus dem schönen Set Ewige Blüten bestempelt. Ein wenig mit den Stampin’ Blends (Olivgrün, Wildleder, Flieder, Calypso, Rokoko-Rosa) coloriert, ein paar Farbkleckse in Wildleder mit einem Stempel aus dem Set Painted Poppies gestempelt und schon konnte ich den Farbkarton zur Geschenktüte zusammenkleben.  Jetzt brauchte ich nur noch…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    We fall in… Colours!

    Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen Blog Hop vom Team Bei diesem Blog Hop lautet die Aufgabe:  “Verwende die vorgegebenen Farben und zaubere damit dein Projekt” Unsere Farben für diesen Monat sind: Diesmal hatte ich keine Anlaufschwierigkeiten – was bei dieser mega tollen Farbkombi ja auch nicht schwierig ist, oder? – und im Null Komma nix damit eine Geburtstagskarte gezaubert.  Für die Grundkarte habe ich Farbkarton in Saharasand verwendet und diese dann mit einem Layer in Minzmakrone versehen. Mit zwei Stempel aus dem Set Painted Poppies sind die Farbkleckse in Wildleder, Minzmakrone und Saharasand auf dem Flüsterweißen Farbkarton entstanden. Ein paar Schmetterlinge, einen geprägten Streifen Farbkarton in Saharasand – hier…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Karte mit tollem Effekt

    Schon vor geraumer Zeit bin ich beim stöbern im www – bei Nebel Glück – auf eine super schöne Kartenform mit tollem Effekt gestoßen. Sie wird dort Flingkarte – hatte ich bis dato noch nie gehört – genannt. Für mich ist das eher eine andere Art von Wasserfallkarte oder sogar noch besser eine “Flip-Flap Ziehkarte”. Bei dieser Karte habe ich mit Farbkarton in Brombeermousse und dem schönen Designerpapier Mohnblütenzauber gearbeitet. Wenn man die Karte aufklappt und an der Lasche zieht kommen nach und nach immer wieder neue Karten mit Sprüchen zum Vorschein. Da auch die Ziehlasche an einer Karte befestigt ist, diese dann zum Schluss komplett sichtbar wird, kann auch…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Ein bisschen Urlaubsfeeling zu Hause

    Diese Jahr ist ja alles anders und ob man seinen Urlaub z.B. am Lieblingsstrand genießen kann steht noch in den Sternen…  Garten-/Balkonmöbel stehen zur Zeit hoch im Kurs und man versucht’s sich auf Balkonien oder Terrassien so gemütlich wie möglich zu machen. Wir stecken aber ja nicht den Kopf nicht in den Sand und machen das Beste aus der Situation, oder?  Nun aber mal genug gequasselt. Schließlich möchte ich Euch ja auch noch mein heutiges Projekt, eine Geburtstagskarte mit ein bisschen Strand-/Urlaubsfeeling, zeigen.  Passend zum Geburtstagsgeschenk, ein kleiner finanzieller Zuschuss für einen Strandkorb, habe ich dieses Karte mit der Farbkombi von Flüsterweiß, Saharasand und Rauchblau gezaubert. Damit der schöne, mit…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Stampin’ Saturday – Sommer, Sonne, Strand

    Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog  und zum heutigen Blog Hop vom Team Unser heutiges Thema lautet: “Sommer, Sonne, Strand”  – Vorfreude auf den Urlaub – Gerade jetzt in der verrückten Zeit ist es für viele bestimmt gar nicht so einfach sich mit dem Thema “Urlaub” zu befassen aber wie sagt man so schön “Die Hoffnung stirbt zuletzt”. Vielleicht haben wir ja Glück und können mit unserem heutigen Hop bei dem ein oder anderen ein bisschen Vorfreude wecken und einen Hoffnungsschimmer hinterlassen. Nun aber mal genug gequasselt, ihr möchtet ja bestimmt nun endlich sehen was ich für den heutigen Blog Hop gewerkelt habe, oder? Ich habe mir das schöne…

  • Kreativität kennt keine Grenzen

    Hop around the corner! – CASE

    Hallo und herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop vom Team Unser heutiges Thema lautet: “Case”  – Kopiere einer deiner bereits online gestellten Karten und verlinke zurück –  Nach längerem überlegen, welche meiner bereits veröffentlichen Karten ich in einer neuen Version oder vielleicht besser gesagt in einem neuen Gewand online stelle, habe ich mich zum guten Schluss für meine Karte mit der Floating Frame Technik entschieden. Die damalige, ursprüngliche Karte findet ihr hier. Um der Karte mit dem schwebenden Rahmen ein neues Gewand zu verpassen habe ich mit dem schönen Stempelset Magnoliengrüße gearbeitet. Mit Stampin’ Blends in Blütenrosa, Waldmoos und Wildleder sind die gestempelten Motive coloriert. Dank der etwas größeren gestempelten…